Herzlich Willkommen in Gaugenwald!Mitglied werden

Gaugenwald Rund 170 Einwohner laden Sie ein, das kleine Waldhufendorf am nördlichen Rand des Schwarzwalds zu entdecken. Auf diesen Seiten erfahren Sie alles über Gaugenwald, die Menschen und Veranstaltungen im Ort.

Der Name "Gaugenwald" bezieht sich übrigens auf den umgebenden Forst sowie den Kuckuck, mundartlich "Gauch" oder "Gaug" genannt. Im Wappen des Dorfs finden sich die beiden Bestandteile wieder. Die Verleihungsurkunde von 1948 beschreibt es als "gespalten, vorne in Blau auf goldenem, aus dem Spalt wachsendem Eichenzweig ein nach rechts gekehrter naturalistischer Kuckuck; hinten in Gold auf grünem Boden zwei grüne Tannen".

Über die Navigation gelangen Sie zu weiteren interesssanten Inhalten, z.B. Veranstaltungen wie der Gaugenwalder Hocketse. Ebenso finden Sie hier die Geschichte unseres Waldhufendorfes sowie Informationen zum Verein Gaugenwald e.V., der diesen Internetauftritt pflegt. Schließlich werden wir demnächst noch einige Kontaktdaten zu unterschiedlichen Ansprechpartnern im Ort bereithalten. Zu verschiedenen Fotos gelangen Sie bereits jetzt, indem Sie unsere Facebook Seite besuchen. Klicken Sie dort bitte auf "Gefällt mir", dann halten wir Sie über das Geschehen in Gaugenwald auf dem Laufenden.

Für die Unterstützung bei der Erstellung der geschichtlichen Seiten möchten wir uns beim ehemaligen Neuweiler Bürgermeister Hans Schabert bedanken. Seine intensive Recherche macht es möglich, dass wir Ihnen die Vergangenheit des Ortes präsentieren können. Hans Schabert hat uns zudem eine Vielzahl der hier gezeigten historischen Bildern überlassen. Weiterer Dank gilt zum einen White Pony für das Zusammenbasteln von gaugenwald.de, zum anderen Thomas Fritsch für die Bereitstellung fantastisch fotografierter Motive aus unserem Ort.

Und nun Ihnen viel Spaß in Gaugenwald!

Ihr

Jörg Schöttle
Vorsitzender Gaugenwald e.V.